Home

Forum

About Us

 

Service Ohne Nutzen

Service Ohne Nutzen ??? Yoooh !!!

 

Ich bin wohl nicht der einzige der Probleme mit den „Serviceleistungen“ der Firma Sony hat.

Hier habt Ihr die Möglichkeit euch auszulassen.

 

Zunächst mein Hintergrund, was mich dazu bewegt hat dieses Forum zu starten. Ich arbeite im Einzelhandel und habe sehr viele negative Erfahrungen mit dem Service von Sony gesehen. Da dies nicht meine persönlichen Erfahrungen sind möchte ich nicht genauer darauf eingehen und nur von meinem Fall erzählen:

 

Ich bin der „stolze“ Besitzer eines Sony Vaio PCG RX-22. Diverse Kleinstreperaturen hatte ich schon selbst repariert bis sich nach ziemlich genau 12 Monaten der IDE-Controller langsam verabschiedet. Dies hat zur Folge das die Festplatte erst bei jedem 3-4 Neustart gefunden wird. Soweit so schlecht. Zunächst habe ich auf der Hotline angerufen. Da der PC noch kurz vor dem Ende der Garantiezeit und dem Anfang der Gewährleistungszeit war musste ich glücklicherweise auch nicht die 26€, die in der Gewährleistungszeit fällig werden, um überhaupt auf die Hotline zu kommen, zahlen. Nach 37 Minuten auf der Hotline und 4 Mitarbeiter später bekam ich dann die Aussage zu hören das so etwas noch nie passiert sei und das ich mich an einen Service Partner wenden solle. Dies habe ich auch getan. Nun kommt das Problem. Inzwischen war ich in der Gewährleistungszeit. D.h. ICH muss nachweisen das der Fehler schon von Anfang an vorlag. Praktisch UNMÖGLICH. Ich habe das Gerät trotzdem zu einem Service Partner gebracht. Nach sage und schreibe zwei Monaten (!!!) wurde mir mitgeteilt das kein Fehler gefunden werden konnte. Fand ich sehr komisch aber was soll man machen. Doch dann wurde es sehr lustig: Drei Tage später bekam ich die Email das die Reparatur des Fehlers, der ja nicht gefunden werden konnte,  412,43€ kosten solle. Auf Nachfrage was denn nun der Fehler sei bekam ich die Antwort das es etwas mit dem Brenner zu tun haben könnte. Sprich wenn, man keinen Fehler findet repariert man halt irgendwas und wenn es das nicht war tauscht man halt die nächste. Sehr professionell!!! Da der momentan beste Brenner auf dem Markt unter 120€ kostet habe ich auf diesen „Service“ verzichtet. Eine Woche später war der Rechner wieder bei meinem Händler, doch Sony konnte die Geschichte noch Toppen. Für das nicht finden eines offensichtlichen Fehlers sollte ich 82,39€ zahlen. Wahrscheinlich Lagergebühren für 9 Wochen. Zum Glück war mein Händler so kulant mir diese Summe zu erlassen und sie an Sony zu bezahlen.

Das mir dabei der Kragen platzt kann man, glaube ich, nachvollziehen. Da ich mich nicht gegen das Verhalten der Firma Sony wehren kann möchte ich hier meinen Erfahrungen mit Sony angeben und hoffe auch von euch Erfahrungsberichte, sowohl positive als auch negative, zu bekommen.

 

 

SONY PRODUKTE

 

PC´s und Notebooks

 

CRT´s und TFT´s

 

TV-Geräte

 

Beamer

 

Autoradios

 

Handies

 

CD und DVD Player

 

Hifi Anlagen

 

sonstige Hifi Produkte

 

CD´s und DVD´s

 

sonstige Produkte

 

ALLGEMEINES FORUM

webmaster@sonyservicecenter.de